Campus Gespräche der Universität Liechtenstein

Vortrag

Terminhinweis Mittwoch, 21. Oktober 2015, 18.00 Uhr

Universität Liechtenstein, Fürst-Franz-Josef-Strasse, Vaduz, Auditorium

Inhalt Wie sieht das gute Leben aus? Ein Kulturphilosoph und eine spirituelle Persönlichkeit plädieren für das Wiederentdecken des Geniessens und einen tugend- und regelhaften Weg zum guten Leben. Referenten: Kulturphilosoph Prof. Dr. Robert Pfaller und Annette Kaiser

ANMELDUNG


Die Campus Gespräche der Universität Liechtenstein greifen ein aktuelles, gesellschaftlich relevantes Thema auf und eröffnen den Dialog mit der Öffentlichkeit.


‚Vom guten Leben und vom Glück‘


Was macht ein Leben zu einem glücklichen oder einem guten Leben? Wie werden wir selbst glücklich? Können wir zu einem gelingenden Leben beitragen? Lassen sich Glücksempfindungen steuern und lernen? Lässt sich Glück an einem Moment der Erfahrung von Freude und Lust oder an anderen Charakteristiken festmachen? Wie sieht die Suche nach einem guten Leben aus? Was stiftet Sinn im Leben? Braucht es Tugenden, die zum "Gutsein" eines Lebens führen? Was wird als gelungen erfahren, erzählt und bewertet? Diese Fragen zielen auf die Herausforderungen und die vielfältigen Vorstellungen zu "Glück" in der gegenwärtigen, bisweilen unübersichtlichen Welt. Sie machen zugleich das Bedürfnis nach einem "guten Leben" deutlich. Dabei lässt sich kaum einfach von Glückserfahrungen auf das Gutsein eines Lebens schliessen. Denn Patentrezepte und einfache Antworten gibt es nicht. Im Gegenteil: Es wird heute eher in der Anerkennung von Unterschieden und dem Akzeptieren des Unübersichtlichen und Unvorhersehbaren die Grundvoraussetzung von Glück gelesen.


Die Campus Gespräche Renommierte Vortragende informieren über die neuesten Erkenntnisse zum Thema. Das Publikum ist eingeladen mitzudiskutieren. Bereits bei der Anmeldung können Fragen an die Vortragenden gestellt werden. Beteiligen Sie sich auch auf Twitter unter #unili am Dialog. Ein Apéro im Anschluss lädt zum informellen Austausch ein.


  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page

© 2015 Tereza Kuldova