© 2015 Tereza Kuldova

January 6, 2018

Robert Pfaller

When examining the question of what makes humor possible, Sigmund Freud comes up with a surprise candidate: the superego. Freud argues that humor requires the elevated position of the superego in order for us to be able to look down upon ourselves, upon o...

January 6, 2018

Robert Pfaller

Imagine a whole sentence, or even a poem, composed of only one and the same signifier or its equivalents. An inscription on an old Vienna shop window, advertising for maps and globes, once gave me a showcase example for such a "modular poem." It said: "wo...

November 12, 2017

13 November 2017

15:30 

Tutzing, DE 

Moral ohne Schuld? 

Mehr über Veranstaltung hier

MORALISIEREN OHNE MORAL

Über die postmoderne Produktion von Unpersonen

(Abstract)

Robert Pfaller

Man kann sich gegenwärtig wohl nur schwer des Eindrucks erwehren, dass das Moralisieren in der...

May 30, 2017

Vortrag 

Zweite Welten und andere Lebenselixiere!

Warum lebt kaum jemand von uns so, wie wir es richtig finden?

Dr. Robert Pfaller

Mittwoch, 31. Mai 2017, 15 bis 18 Uhr
Dachgeschoß der Wiener Urania

Wovon müssen wir träumen, um etwas Anderes leben zu können? Welche fiktive...

April 6, 2017

7. april 2017

19:30

Kaserne Basel, Rossstall 2

Basler Dokumentartage 17
Theater | Performance | Kunst
5. – 9. April 2017

more info

Der österreichische Philosoph und Kulturwissenschaftler Robert Pfaller hat mit seinen letzten Büchern «Wofür es sich zu leben lohnt» und «Zweit...

January 21, 2017

Termin:Mittwoch, 25. Januar 2017
Beginn: 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:Pauluskirche
Schützenstr. 35
44147 Dortmund

Die Frage, ob sich nicht in dieser Welt noch irgendwo Vernunft fände, ist dieser Tage nicht eben schnell zu beantworten. Zumindest scheint es aber doch Hinwei...

January 15, 2017

  Vortrag von Robert Pfaller um 9:30, 17.1.2017, Design Center Linz  Konferenzprogramm hier

January 15, 2017

Freitag, 20. Jänner 2017

20 Uhr

Sigmund Freud Museum, Wien

Lounge

Vortrag von Robert Pfaller

Eintritt frei,  Anmeldung hier

Erinnern gilt gemeinhin als etwas Gutes - nicht nur im Alltagsverstand, sondern auch in der Psychoanalyse, wo wiederholen muss, wer nicht erinnern...

Please reload

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page